HOME PLAN SCHRIFT FOTO REISE DER REST KONTAKT
Überblick

als Schriftsteller

in Zeitschriften/ Büchern

Kontakt
Ein Facelift für den Hanggarten
(Gartenpraxis, 4/2012)

Gärten zu gestalten heißt selten bei Null zu beginnen. Manche Projekte besitzen sogar im Ausgangszustand so viel Charme und Qualität, dass es nur darum geht, sie wieder aufzufrischen. Bei genauerer Begutachtung finden sich dann doch genug „Baustellen“.
>> mehr


Der Gartenplaner
(Gartenträume, Frühling 2012)

„Mein Beruf ist eine Mischung aus Handwerk und Kreativität“, sagt Jens Tippel. Seit 17 Jahren reist er durch ganz Deutschland und gestaltete dutzende Privatgärten. Was er zunächst auf einem Plan skizziert, wird später in eine blühende Landschaft umgesetzt. Wir zeigen drei spannende Beispiele.
>> mehr


European Style
(Your Garden Magazine, Australia Summer 2012)

When Ursula and her family moved into the house they'd built north-east of Hanover 10 years ago, they weren't quite sure of what they wanted from a garden.
>> mehr


Fabelhafte Wasserwelt
(Flora Garten Special 1/2011)

Der Garten der Familie Kasperczyk in Hannover bestätigt aufs Schönste die Vielseitigkeit des nassen Elements.
>> mehr


Aufgelegt zum Spiel mit Rosen
(Flora Garten Special 1/2008)

Jens Tippel ist sich sicher, dass Rosen berauschen können. Er kennt sich bestens aus in englischen Cottage- gärten und weiß den britischen Stil ins Deutsche zu übersetzen. Der Garten- und Landschafts- planer liebt großzügige Formen, klare Linien und tüftelt mit Leidenschaft an neuen Pflanzenkombinationen.
>> mehr


Stauden zum staunen
(Zuhause Wohnen 8/2007)

Raffiniert geplante Farbharmonie und verträumte Sitzplätze verleihen einem Garten im Weserbergland romantischen Charme.
>> mehr


Ein Rosiges Ränkespiel in der Rabatte
(Living at Home 7/2005)

Die Hauptrolle in dem bäuerlichen Garten bei Hannover spielen die Rosen. Aber zur Verstärkung haben sie wunderschöne Stauden herangeholt.
>> mehr


Hier verweilt man gerne
(Mein schöner Garten 10/2004)

Wie man den Garten richtig genießt, weiß Familie Kerstein nur zu gut: Zahlreiche Sitzplätze garantieren von morgens bis abends schöne Stunden im Blütenparadies.
>> mehr


Neugestaltung eines ländlichen Gartens
(Gartenpraxis 6/2003)

So reizvoll die Umgebende Landschaft auch war, seit der Umplatzierung des Hauses stimmte es im ländlichen Garten nicht mehr. Ziel der Neugestaltung war es, alle Teile harmonisch zu integrieren und attraktive Pflanzungen hinzuzufügen.
>> mehr




Immer ein schöner Garten
25 Pflanzpläne für Beete jeder Größe

Ein praxisnahes Buch, in dem anhand von Beispielen aus bestehenden Gärten gute Pflanzenkombinationen gezeigt werden. Drei kleinere Situationen aus meinen Gärten befinden sich auch darunter.

ISBN: 978-3-421-03780-0


Cottage Gärten

Ich war schon immer fasziniert von englischen Gärten und hier besonders den Cottage Gärten, über die ich im Studium meine Diplomarbeit geschrieben habe. So lag es nahe, die Zusammenarbeit mit einem Autor zu suchen und ein Buch über diesen Gartentyp zu veröffentlichen. Michael Breckwoldt ist dies gut gelungen und ich freue mich darüber, einen kleinen Beitrag dazu geleistet zu haben.

ISBN: 3-8354-0090-8


Geheime Gärten in Deutschland

Mehr als nur ein schönes Bilderbuch. Neben den wunderbaren Fotos von Christa Brand beschreibt die bekannte Gartenarchitektin Heidi Howcroft ausgewählte "geheime" Gärten in Deutschland. Mein Lieblingsgarten ist auch darunter.

ISBN: 978-3-421-03576-9